Dr. med. Angelika Nolte

Dr. Angelika Nolte, geboren 1958 in Eisenach (Thüringen), aufgewachsen in Erfurt und Heiligenstadt.

Nach dem Studium der Humanmedizin in Leipzig und Erfurt erfolgte die Facharztausbildung an der Augenklinik der medizinischen Akademie Erfurt bis 1988, Promotion 1989.

Nach ambulanter  Tätigkeit in Erfurt und Sondershausen arbeitete Frau Dr.  Nolte von 1991-2004 in eigener  Niederlassung in Duderstadt und ist seitdem Partnerin in der augenärztlichen Gemeinschaftspraxis und in der Augentagesklinik Herzberg.

Die Augenärztliche Tätigkeit umfasst die allgemeine konservative Behandlung von Patienten aller Altersgruppen, die Betreuung von Kontaktlinsen-Patienten und die Durchführung Laserchirurgischer  Eingriffe mittels YAG – und Argon-Laser an den vorderen Augenabschnitten beziehungsweise der Netzhaut.

Frau Dr. Nolte leitet die Netzhaut-Sprechstunde zur Diagnostik von Makulaerkrankungen  mittels Fluoreszenzangiographie und OCT (optische Cohärenz-Ttomographie). Diese Untersuchungen ermöglichen die Erkennung der altersbedingten trockenen oder feuchten Makuladegeneration und von Makulaödemen (Flüssigkeitseinlagerungen in der Netzhautmitte) bei diabetischen Netzhauterkrankungen, Netzhaut – Gefäßverschlüssen oder entzündlicher Netzhauterkrankungen. Anhand der Untersuchungsergebnisse erfolgt die Indikationsstellung und Planung der spezifischen Therapie (IVOM: operative Einbringung von Medikamenten in den Glaskörperraum). Desweiteren leitet Frau Dr.  Nolte die ambulante Außensprechstunde, bei der in Senioreneinrichtungen Sprechstunden vor Ort angeboten werden.

Frau Dr. Nolte ist verheiratet. Zur Familie gehören 2 erwachsene Töchter.